Hamish Linklater

Serienkritik: Midnight Mass

Mike Flanagan hat sich im Lauf der Jahre einen Ruf als einer der momentan besten Horror-Regisseure erarbeitet. So setzte er mit "Das Spiel" und "Doctor Sleep" zwei Stephen King-Romane um und zog sich dabei anse...
Old

Filmkritik: Old

Wohl kaum ein Regisseur ist so umstritten bei Genre-Fans wie M. Night Shyamalan. Der in Indien geborene US-Regisseur hatte seinen Durchbruch 1999 mit seinem Film "The Sixth Sense". Und gilt seitdem als Synonym ...
Curon

Serienkritik: Curon

"Curon" ist der italienische Name des Dorfes Graun in Südtirol, dessen Kern 1950 durch den Bau eines Staudammes überflutet wurde. Nur der alte Kirchturm ragt jetzt noch aus dem Reschensse. Und die Macher der Se...
Die Weite der Nacht

Filmkritik: Die Weite der Nacht

Regisseur Andrew Patterson legt mit "Die Weite der Nacht" jetzt bei Amazon Prime sein Spielfilm-Debüt vor. Gemeinsam mit den Drehbuchautoren Craig W. Sanger und James Montague, beide ebenfalls noch Neulinge in ...
Ragnarök

Serienkritik: Ragnarök

Marvel-Fans, die das MCU in englisch verfolgen, wird der Name bekannt vorkommen. Denn "Ragnarök" wer der Untertitel des dritten Thor-Films, der hier als "Thor: Tag der Entscheidung" in die Kinos kam. Der Begrif...
Chambers

Serienkritik: Chambers

Horror liegt auch bei Netflix im Trend. Im vergangenen Jahr produzierte der Streaming-Gigant mit "Spuk in Hill House" eine der besten Horror-Drama-Serien der vergangenen Jahre und vor wenigen Tagen überraschte ...
Twin Peaks

Serienkritik: Twin Peaks – Staffel 3

Als David Lynch 1991 beschloss, auch einmal Fernsehen zu machen, revolutionierte er quasi im Vorbeigehen die Sehgewohnheiten einer ganzen Generation. "Twin Peaks" wurde zum Ereignis, das von totaler Ablehnung b...