Und plötzlich geht es schnell: Nach langen Monaten ohne Information kommen Neuigkeiten jetzt im Wochentakt. „True Detective“ Staffel 3 hat nun ein offizielles Go von HBO bekommen, nachdem der Autor der Serie von einem anderen Projekt abgezogen worden war.

Bereits im Juli hatte HBO verkündet, dass Oscargewinner Mahershala Ali („Moonlight„) die Hauptrolle in einer möglichen dritten Staffel der Anthologie-Serie übernehmen soll. Eine wirkliche Bestellung war damit aber noch nicht verbunden. Die erfolgte jetzt, nur kurz nach einer Meldung, dass Chefautor Nik Pizzolatto nicht länger an einer neuen Version von „Perry Mason“ mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle arbeitet. Stattdessen soll er sich nun im Team mit dem Regisseur Jeremy Saulnier („Green Room“) ausschließlich um True Detective kümmern.

True Detective: Darum geht es in Staffel 3

HBO ging sogar einen Schritt weiter und verriet erste Details zur kommenden Handlung der dritten Staffel. So wird Ali einen Cop namens Wayne Hays spielen, der in der wasserreichen Gegend der Ozarks Dienst tut (siehe auch „Ozark“ von Netflix). Im Herzen dieser Gegend zwischen Arkansas und Missouri wird ein makaberes Verbrechen verübt. Das hat mit einem Geheimnis zu tun, das sich bereits über Generationen streckt. Die Staffel soll daher in drei verschiedenen Zeitebenen spielen. Die Stars aus Teil eins, Woody Harrelson und Matthew McConaughey werden nicht vor die Kamera zurückkehren, aber als Produzenten fungieren. Pizzalatto schrieb die Serie wie Staffel eins und zwei allein, bei einer Episode bekam er aber Unterstützung von David Milch („Deadwood“. Für Ali ist es nach den Rollen als fieser Gangster in „Luke Cage“ und ambivalentem Drogenhändler in „Moonlight“ eine Hauptrolle auf der Seite des Gesetzes. Weitere Schauspieler sind bislang nicht bekannt.

Momentan gibt es noch keine Informationen über einen möglichen Drehbeginn, daher dürfte es mit einer Ausstrahlung noch 2018 knapp werden. Vermutlich werden wir den Oscargewinner erst 2019 in seiner neuen Rolle sehen. Wird die Serie zu alter Stärke zurückfinden? Was meinen Sie?

True Detective

Autor Nik Pizzolatto kennt Hochs und Tiefs. Für Staffel eins von True Detective wurde er gefeiert, die zweite Staffel brachte ihm üblen Spott ein.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*