Green Book

Filmkritik: Green Book – Eine besondere Freundschaft

Der Jahresbeginn hat es qualitativ oft in sich. 2018 lief mit "Three Billboards" der beste Film des Jahres schon im Januar. Und auch 2019 beginnt mit einem Paukenschlag. "Green Book" von Peter Farelly, Teil des...
The Favourite

Filmkritik: The Favourite – Intrigen und Irrsinn

Bislang war der griechische Filmemacher Yorgos Lanthimos hauptsächlich für sperrige und sehr kühle Indie-Filme bekannt, die allerdings stets edel besetzt waren. Mit seinem bislang zugänglichsten Werk "The Favou...
Maria Stuart

Filmkritik: Maria Stuart, Königin von Schottland

Wer sich zur Schulzeit bereits mit Schillers gleichnamigem Drama auseinander gesetzt hat, der kennt die Geschichte von "Maria Stuart" - und auch das Ende. Überraschende Twists dürfen die Zuschauer also bei der ...
Der Junge muss an die frische Luft

Filmkritik: Der Junge muss an die frische Luft

Nachdem Hape Kerkeling, einer der beliebtesten Entertainer Deutschlands, mit seinem ersten Buch "Ich bin dann mal weg" extrem erfolgreich war, schrieb er auch seine Erinnerungen an seine Kindheit auf und nannte...
Aufbruch zum Mond

Filmkritik: Aufbruch zum Mond

Regisseur Damian Chazelle gilt als Wunderkind. Mit gerade einmal 30 Jahren gewann er für "La La Land" den Regie-Oscar - als jüngster Künstler bisher. Mit seinem erst dritten Spielfilm "Aufbruch zum Mond" setzt ...
Outlaw King

Filmkritik: Outlaw King

Als Mel Gibson 1995 seinen "Braveheart" William Wallace in die Kinos brachte, gab es dort auch einen Nebencharakter: Robert the Bruce, späterer König von Schottland. Ihn hat sich nun "Hell or High Water"-Regiss...
Bohemian Rhapsody

Filmkritik: Bohemian Rhapsody

Freddie Mercury war als Frontmann von "Queen" wohl eine der schillerndsten Figuren im Rock-Business der 70er und 80er Jahre. Nun hat Regisseur Bryan Singer ("X-Men") Sänger und Band ein filmisches Denkmal geset...
22. Juli

Filmkritik: 22. Juli

Immer wieder kommt es bei Filmemachern vor, dass sie fast gleichzeitig eine ähnliche Idee haben oder sich mit ähnlichen Themen beschäftigen. Auch wenn es um sehr unerfreuliche geht wie die Anschläge von Anders ...
Werk ohne Autor

Filmkritik: Werk ohne Autor

Die Höhen und Tiefen der Filmindustrie lernte Florian Henckel von Donnersmarck nach nur zwei abendfüllenden Spielfilmen bereits kennen. Wurde sein "Das Leben der Anderen" 2005 mit dem Oscar prämiert, so bekam s...
Ballon

Filmkritik: Ballon

Nicht jeder weiß, dass Michael "Bully" Herbig schon früher immer wieder aufs dramatische Fach geschielt hat, auch wenn Millionen Fans ihn als Comedian lieben. Mit "Ballon", der den atemberaubenden Fluchtversuch...