Schon vor dem Midseason-Start ihrer Serien hat der amerikanische Sender The CW sieben davon für eine weitere Staffel verlängert. Damit geht ihre am längsten laufende – die Horrorshow „Supernatural – schon in die 13. Staffel. Auch alle vier Superhelden-Serien bleiben den Fans erhalten.

Als erster der großen Network-Sender in den USA hat der kleinste Nägel mit Köpfen gemacht: The CW, der gemeinsam CBS, Paramount und Warner Bros. gehört, hat viele seiner Serien verlängert. Dass die Winchester-Brüder auf ihrer Jagd nach dem Bösen weitermachen dürfen, war erwartet worden. Supernatural Staffel 13 bedeutet, dass sich die Serie der 300. Folge nähert, die sie in Staffel 14 erreichen würde. Die könnte nach Aussage der beiden Stars Jensen Ackles und Jared Padalecki das Ende bedeuten, dann sei ein guter Moment erreicht, um aufzuhören.

Superhelden ohne Verluste

Obwohl nicht alle der vier aktuellen Superheldenserien auf CW richtig erfolgreich sind – die älteste Serie „Arrow“ lässt langsam Federn und auch die Neulinge der „Legends of Tomorrow“ tun sich schwer – hat CW alle vier verlängert, sodass Arrow eine sechste Staffel bekommt, „The Flash“ in die vierte Runde geht und „Supergirl und Legends of Tomorrow Staffel drei erleben. Möglicherweise kommt sogar noch eine weitere Serie im Herbst dazu. 

Auch die quotenschwache Serie „Crazy Ex-Girlfriend“, Liebling der US-Kritiker, bekommt eine weitere Staffel – es wird die dritte. Die Serie lief in Deutschland bisher nur im Pay-TV auf Pro Sieben Fun. Die auf Sixx gezeigte Serie „Jane the Virgin“ wird ebenfalls verlängert, die Story um die jungfräuliche Mutter geht in Runde vier. Damit ist zurzeit nur das Schicksal der „The Originals“-Vampire ungewiss, deren Mutterserie „The Vampire Diaries“ in diesem Jahr endet. Über die Serien, die noch gar nicht in ihre neue Staffel gestartet sind, wie „The 100“ und „iZombie“, hat der Sender noch nichts verlauten lassen. Hier werden sicher zuerst die Quoten abgewartet die sahen aber zuletzt bei beiden gut aus. 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*