Gerade ist der fünfte Teil der Piratensaga mit Johnny Depp als gerissener Kapitän Jack Sparrow weltweit in den Kinos angelaufen, da gibt es auch schon Gerüchte um Teil sechs und einen möglichen, neuen Helden für weitere Filme. Realistisch?

Mit „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ spielt Depp bereits zum fünften Mal den stets leicht angetrunken wirkenden Piraten. Diesmal ist der auf der Jagd nach dem Dreizack des Poseiden. Neben ihm dürfen diesmal aber auch ein paar andere Figuren glänzen – Zeit für einen Wachwechsel? Nicht, wen es nach Produzent Jerry Bruckheimer geht: 

Ich sehe keinen „Pirates“-Film ohne Johnny Depp. Der Schlüssel zu jedem erfolgreichen Franchise ist es, sich talentierte Leute dafür zu suchen und Johnny Depp ist der Schlüssel zum Erfolg von Pirates. Er hast sich überhaupt nicht verändert, das ist das Großartige an ihm, er ist immer noch derselbe Kerl wie im ersten Teil.

Kein Spin-Off ohne Johnny Depp

Auch möglichen Spin-Offs und Gerüchten über eine TV-Serie erteilte Bruckheimer eine klar Absage. Es ginge nicht um die Effekte, sondern um die Figuren. Er sähe den Erfolg der Marke darin, dass viele talentierte Leute seit Beginn der Serie daran arbeiteten. Für Bruckheimer kommt also eine Ausbreitung des Franchises ohne diese Menschen offenkundig nicht infrage. Da nicht alle Kritiken zum neuen Film wohlwollend waren und manche nach einer Ablösung von Depp verlangten, kamen Gerüchte auf, nachdem Will Turners Sohn der neue Held möglicher Fortsetzungen werden könnte. Auch die After-Credit-Szene im fünften Teil würde den Stoff dafür hergeben. Um seinen Star Johnny Depp nicht zu verärgern, schien Bruckheimer es für nötig befunden zu haben, dazu eine klare Aussage abzugeben.

Der Film, der seit Donnerstag auch in den deutschen Kinos zu sehen ist, wird nach Schätzungen allein am ersten Wochenende knapp 300 Millionen Dollar einspielen.Und somit seine Kosten von 230 Millionen (plus etwa die gleiche Summe für PR und Marketing) schnell hereingeholt haben. Sollte der Film erwartungsgemäß Gewinn machen, dürfte die Ankündigung für einen sechsten Teil bald folgen.

Johnny Depp

Nein, Johnny Depp geht es bei den „Pirates“-Filmen laut Jerry Bruckheimer nicht an den Kragen.

 

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*