Vor ein paar Monaten musste Regisseur Guilermo de Toro den Fans die traurige Botschaft überbringen, dass das Ende der geplanten „Hellboy“-Trilogie nicht mehr kommen wird. Nun ist auch klar, warum.

Hellboy- Zeichner und Erfinder Mike Mignola teilte auf seiner Facebook-Seite mit, dass ein neuer Hellboy-Film bereits in Arbeit ist. Er konnte sogar schon Regisseur und Hauptdarsteller nennen. Demnach wird der erfahrene Horror-Regisseur Neil Marshall („The Descent“, „Game of Thrones“) den Film inszenieren. Die Hauptrolle soll der aus „Stranger Things“ bekannte David Harbour spielen. Mignola teilte auch mit, dass es sich bei dem Film um einen Reboot der Reihe handeln soll. Und: Marshall arbeitet auf ein R-Rating hin, der neue Hellboy wird also etwas blutiger ausfallen als die bisherigen zwei Filme. Der Name des Films wird „Hellboy: Rise of the Blood Queen“lauten und die Autoren Andrew Cosby, Christopher Golden und Mignola selbst schreiben das Drehbuch.

Offenbar Streit um Hellboy

Schon in den vergangenen Monaten meldeten Filmseiten in den USA, dass es zum Zerwürfnis zwischen del Toro und Mignola gekommen sei. Die neuen Entwicklungen und vor allem die Tatsache, dass das neue Projekt offenbar schon recht weit fortgeschritten ist, scheinen diesen Thesen recht zu geben. So scheint Mignola keine Lust mehr gehabt zu haben, mit dem Mexikaner weiter zusammenzuarbeiten. Für die Fans ist es dennoch traurig, denn so bleibt die Erzählung um Hellboy und die Zwillinge, die ihm seine Freundin Liz gebären sollte, wohl für immer ohne Ende.

Über mögliche Handlungsstränge – Mignola zeichnet und schreibt die Reihe seit fast 25 Jahren – hat der Zeichner außer dem bisher noch nichts verraten. Dass der neue Film erneut die Geschichte „Saat der Zerstörung“ nutzt, scheint aber zweifelhaft. Auf dieser allerersten Comicsaga Mignolas basierte der erste Film von del Toro. Auch über Drehtermine oder Veröffentlichungsdaten sprach Mignola bislang noch nicht. Ebensowenig nannte er ein Studio, mit dem er zusammenarbeitet. Daher dürfte der neue Film vor 2019 wohl kaum das Licht der Kinowelt erblicken. Allerdings versprach der Zeichner, sich bald mit weiteren Neuigkeiten zu melden.

Hellboy

David Harbour wird nach Aussage Mike Mignolas der neue Hellboy.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*