Lange war es still um die Film-Serie nach den Narnia-Büchern von Tolkien-Kollege C.S. Lewis, doch jetzt wurde bekannt – es geht doch weiter! Aus dem sechsten Roman „The Silver Chair“ soll der vierte Filme werden. Die Darsteller werden vermutlich fast komplett neu gecastet.

Laut Berichten soll „Captain America: The First Avenger“-Regisseur Joe Johnston den neuen Film inszenieren, der von den Produzenten trotz der Fortsetzung der Story offenbar auch als eine Art Reboot gesehen wird. So viel neue Gesichter braucht der Film allerdings gar nicht, da die Pevensie-Geschwister aus den vorigen Filmen in dieser Geschichte gar nicht mehr vorkommen. Stattdessen sind die Helden diesmal Eustace, der im „Die Reise auf der Morgenröte“ von Will Poulter gespielt wurde, und seine Freundin Jill, die bisher noch gar nicht vorkam. Zurückkehren würden dagegen Ben Barnes als Kaspian und natürlich Liam Neeson als Stimme des Löwen Aslan. Ob das der Fall ist, bleibt zurzeit fraglich.

Narnia: Ein Herr der Ringe für Kinder?

Die Narnia-Reihe des Schriftstellers C.S. Lewis entstand tatsächlich etwa zur gleichen Zeit wie „Der Herr der Ringe“ von Tolkien, beide Autoren waren Professoren in Oxford und miteinander befreundet. Allerdings galten die Narnia-Romane immer als besser für Kinder geeignet, während Tolkiens Werke eher erwachsene Leser ansprechen sollten – und das bis auf „Der kleine Hobbit“ auch taten. Insgesamt schuf Lewis sieben Romane aus dem Narnia-Universum und beendete die Serie mit „The Final Battle“. Dies wäre der mögliche fünfte und wohl letzte Film der Serie, da sich die Bände eins und drei nicht sonderlich gut als Filmhandlung eignen.

Ganz im Gegensatz zum sechsten Band The Silver Chair: Hier ruft ein alt gewordener Kaspian seine Freunde aus der anderen Welt zur Hilfe, weil sein Sohn Rilian verschwunden ist. Eustace und Jill machen sich auf die Suche nach dem jungen Prinzen. Die beiden wären auch die Helden in der möglichen, letzten Romanumsetzung, dürften also gleich für zwei potenzielle Filme gecastet werden. Wann der Film gedreht wird oder gar in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Narnia

Von diesen Vieren könnte im neuen Film lediglich Ben Barnes als Kaspian zurückkehren, Edward, Peter und Susan kommen in der Handlung nicht mehr vor.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*