Eine der beliebtesten Crime-Serien der britischen Insel ist noch nicht vorbei: John „Luther“, eine der Paraderollen von Idris Elba, kehrt für eine vierteilige fünfte Staffel auf den Bildschirm zurück. Das teilte Serienschöpfer Neil Cross in einem Interview mit.

Grauer Mantel, dunkle Stimme und stets von einem Hauch Traurigkeit umweht: Der von Cross brillant geschriebenE und von Irdis Elba großartig verkörperte DCI John Luther gehört sich zu den spannendsten und besten Crimeserien der vergangenen Jahre. Vier Staffel mit zusammen 16 Folgen lang jagte Luther einige der kaputtesten und gefährlichsten Killer Londons – und freudnete sich mit einer besonders cleveren Mörderin (Ruth Wilson, „The Affair“) sogar an. Nach der vierten Staffel, die nur noch aus zwei Folgen bestand, schien das Ende der Serie klar. Doch der kreative Kopf Neil Cross entschied anders, nachdem er mit Idris Elba darüber gesprochen hatte:

Weil wir John lieben und uns überlegt haben, was er wohl macht, haben wir ein paar alte Freunde angerufen und sie gefragt, ob sie wohl gern wissen würden, was mit ihm geschehen ist. Es stellte sich heraus, sie wollten. Also machen wir das jetzt: Herausfinden, was mit ihm passiert ist.

Luther: Neue Staffel mit vier Folgen

Da die Serie stets einen Fall in zwei Folgen erzählte, stehen den Fans also mit vier neuen Folgen zwei weitere Killer ins Haus, die Luther schnappen soll. Drehbeginn der Staffel soll Anfang 2018 sein. Der bereits 2011 erstmals geplante Kinofilm zur Serie scheint hingegen momentan vom Tisch zu sein. Den meisten Zuschauern dürften weitere Staffeln ohnehin lieber sein als ein einzelner Film. Ob Ruth Wilson als Alice Morgan ebenfalls wieder dabei ist, ließen die Macher bislang offen. Die BBC dürfte die neuen Folgen im Herbst oder Winter 2018 zeigen, möglicherweise rutschen sie auf die Feiertage zu Jahresbeginn 2019, auf denen „Sherlock“ Anfang 2017 gute Quoten holen konnte.

Luther

Nicht zuletzt durch seine Rolle als DCI John Luther wurde Idris Elba über die Grenzen Englands hinaus zum gefragten Star.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*