Noch ist der Release von Disneys eigener Streaming-Plattform knapp ein Jahr entfernt, doch der Mäuse-Konzern hat bereits einige Inhalte angekündigt. Die neuesten Meldungen, die vor allem bei Marvel-Fans für Begeisterung sorgen dürften, sind drei neue Marvel-Serien mit den Kinostars aus den „Avengers“, die ihre bekannten Rollen spielen werden. Und die ziemlich sicher auch ihren Weg nach Deutschland finden werden.

Vor ein paar Tagen ließ Disney verlauten, dass Tom Hiddleston für den noch immer namenlosen Disney-Streaming-Kanal in seine Rolle als Loki zurückkehren werde. Der Brite spielt den wohl beliebtesten MCU-Schurken überhaupt dann entgegen seiner ursprünglichen Ankündigung, dass sein Auftritt in „Infinity War“ sein letzter als Gott der List gewesen ist, noch mindestens ein Mal. Über den Inhalt und die zeitliche Einordnung der Serie ist allerdings noch nichts bekannt. Gut möglich, dass sie vor den Ereignissen in Infinity War spielt.

Neue Marvel-Serien

Hier noch im Einsatz gegen Thanos wird der Falcon im kommenden Jahr an der Seite des Winter Soldiers kämpfen.

Neue Marvel-Serien: Zwei Duos

Neben Loki werden auch Scarlett Witch und Vision eine eigene Mini-Serie erhalten. Eine Serie über Wanda war bereits angekündigt worden. Die Mitwirkung von Paul Bettany als Vision ist aber nun noch zusätzlich bestätigt. Fans spekulieren bereits, ob die Liebesbeziehung zwischen Wanda und dem Androiden hier im Mittelpunkt der Story stehen könnte. Nun, da die „X-Men“-Storys bald Disney gehören, wären auch Inhalte wie „House of M“ denkbar. In der Comicserie erschafft Wanda eine ganz neue Realität.

Die dritte Serie, die Marvel ankündigte, wird das Team-Up von Falcon (Anthony Mackie) und dem Winter Soldier (Sebastian Stan) zum Inhalt haben. Die beiden alten Freunde von Captain America werden gemeinsam Abenteuer bestehen. Welche das sein könnten, ist bislang aber noch völlig unklar. Alle Serien werden laut Disney vermutlich sechs bis acht Episoden lang sein. Ob alle drei Shows bereits 2019 auf Sendung gehen, ist bisher nicht bekannt. Angesichts der frühen Ankündigung und der wenigen Folgen pro Serie scheint das aber durchaus realistisch.

Ob Disney bereits zum Launch des Streaming-Dienstes auch in Europa startet, oder die neuen Serien bei uns erst einmal beim langjährigen Partner Netflix laufen, darüber kann zum jetzigen Zeitpunkt nur spekuliert werden. In jedem Fall dürften die drei Serien zeitgleich oder nur mit geringer Verzögerung zur Weltpremiere auch in Deutschland zu sehen sein.

Neue Marvel-Serien

Bucky Barnes alias Winter Soldier wird mit dem Falcon ein Team bilden – vermutlich schon 2019.

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Andi

    Empfänglich für Marvel und Co., das bin ich … das ist kein Geheimnis. Gerne mehr davon … nur langsam muss ich mich mal nach einem Zweitjob umschauen.
    Für Preacher brauch ich Prime, für Daredevil Netflix, Babylon Berlin Sky, irgendein Grund findet sich evtl. noch für Maxdome … und wenn ich zwischendurch mal Youtube schauen will, ohne Werbung, dann zahle ich da auch nocht.
    Achja … der PSplus Account ist ja auch noch da … ziemlich Freaky, das ganze.
    Und komm mir keiner, ich sollte mir ein Hobbie suchen … die habe ich, tatsächlich ohne das ein Fernseher darin vor kommt ;-(

    Antworten
    • filmadmin

      Ich bin mir gar nicht sicher, dass Disney tatsächlich gleich weltweit startet. Kann gut sein, dass die neuen Serien dafür bei uns auf Netflix laufen.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*