Die Serie „Downton Abbey“ gehörte Anfang der Dekade zu den weltweit beliebtesten britischen TV-Serien überhaupt. Die Show des Senders ITV war ein Exportschlager und lief in vielen Ländern sehr erfolgreich. Nun gab Julian Fellowes, Erfinder und hauptsächlicher Drehbuchautor der Serie, bekannt, an einem Kinofilm zu arbeiten.

Fellowes erklärte, bereits mit den Vorbereitungen für einen Kinofilm begonnen zu haben, für den Fall, das das Studio schnell grünes Licht für das Projekt geben sollte. Darüber hinaus sei aber nur sehr wenig klar.

Ich habe schon etwas daran gearbeitet, für den Fall, dass die Produzenten plötzlich Ja sagen und es schnell losgehen soll. Bekommen wir alle Schauspieler zusammen? Haben sie Zeit? Bekommen wir grünes Licht? Momentan weiß ich nicht mehr, um ehrlich zu sein.

Gerüchte über einen möglichen Kinofilm geistern schon seit mehr als einem Jahr umher, aber die Gerüchte überschlugen sie unlängst, als mehrere Schauspieler der Serie gebeten worden sein sollen, sich später im Jahr etwas Zeit freizuhalten. Angesichts der Topquoten und des Kritikerlobs (mit 92 Prozent auf Metacritic Guiness-Buch-Rekordhalter als am besten bewertete Fernsehserie des Jahres) scheint das finanzielle Risiko eines Kinofilms doch sehr überschaubar. Die Chancen stehen also gut, dass die Zuschauer im kommenden Jahr wieder etwas von Familie von Grantham zu sehen bekommen. Über den Inhalt des Films gibt es bislang aber noch keine Informationen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*