Eine gute Woche vor dem Start der siebten Staffel hat HBO nun endlich neue Informationen zu den ersten Game of Thrones Episoden veröffentlicht. Wie immer lassen die veröffentlichen Infos Raum für Spekulationen.

Die Namen der ersten drei Folgen und eine sehr knappe Inhaltsangabe dazu wurde jetzt vom Heimsender HBO herausgegeben. Hier sind die Fakten:

Die ersten drei Game of Thrones Episoden: 

Folge 7.1: Dragonstone (dt. vermutlich Drachenstein)

Jon organisiert die Verteidigung des Nordens. Cersei versucht, die Chancen anzugleichen. Daenerys kommt nach Hause.

Zwei der Aussagen sind einfach zu verstehen: Jon sammelt die Kräfte des Nordens mit ziemlicher Sicherheit gegen die Bedrohung durch die Weißen Wanderer. Und der Name der Folge ist der alte Hauptsitz der Targaryens, also ist klar, dass Dany dort ankommt. Wie Cersei die Chancen angleichen will, ist da schon spannender, denn außer Euron Graufreud gibt es in Westeros eigentlich keine Verbündeten mehr, die Lannisters haben alle anderen Häuser gegen sich aufgebracht, einschließlich Martell und Dorne.

Folge 7.2: Stormborn (dt. vermutlich Sturmgeboren)

Danaerys empfängt einen unerwarteten Besucher. Jon sieht sich einer Revolte gegenüber. Tyrion plant die Eroberung von Westeros.

Hier gibt es nur eine klare Aussage, denn Tyrion ist als Kenner der Lannister-Besitztümer die logische Wahl, Pläne zum Angriff zu machen. Da seine Schwester ihn noch immer tot sehen will, hat er die familiären Bande wohl endgültig abgelegt. Das ist es als „Hand der Königin“ ohnehin sein Job. Der unerwartete Besucher von Dany ist schon schwerer zu raten: Ist es Jon, von dem man weiß, dass er in dieser Staffel Drachenstein besuchen wird? Und welche Revolte bedroht den Norden? Ist es tatsächlich der angedeutete Streit zwischen Jon und Sansa um die Macht auf Winterfell? Oder verweigert eine andere Gruppe ihm die Gefolgschaft, obwohl ihm alle Häuser des Nordens Treue geschworen haben?

Folge 7.3: The Queen’s Justice (dt. vermutlich Gerechtigkeit der/einer Königin)

Daenerys hält Gericht. Cersei erwidert ein Geschenk. Jaime lernt aus seinen Fehlern.

Nun wird es schon schwer mit den Voraussagen. Hat der Besucher aus der letzten Folge mit Danys Gerichtsverhandlung zu tun? Über wen könnte sie zu Gericht sitzen? Das Geschenk, das Cersei zurückgibt, kann eigentlich nur etwas Bösartiges sein. Denkbar ist, dass sie jemanden aus Dorne in ihre Gewalt gebracht hat und sich nun für den Gifttod ihrer Tochter rächt. Das würde auch zur Aussage über Jaime passen, der Dorne leichtgläubig vertraut hat und dafür seine Tochter sterben sah.

Am 17. Juli sind die Fans schlauer, dann starten die neuen Game of Thrones Episoden bei SKY.

Mehr zu den schlechten Nachrichten über Staffel 8 gibt es hier.

Game of Thrones Episoden

Hat Kleinfinger Sansa tatsächlich überredet, gegen Jon zu intrigieren?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*