Der amerikanische Autor Jeffery Deaver hat bereits 14 Romane um das querschnittsgelähmten Forensik-Genie Lincoln Rhyme und seine Partnerin Amelia Sachs zu Papier gebracht. Auf die Leinwand hat es bislang aber nur der erste Fall „Der Knochenjäger“ im Jahr 1999 geschafft. Damals übernahmen Denzel Washington und Angelina Jolie die Hauptrollen. Nun plant der US-Sender NBC eine ganze Serie nach Motiven des Romans von Deaver.

Nach Meldungen von US-Medien hat der Sender NBC ein Drehbuch für eine TV-Serie bestellt, die sowohl auf Deavers Roman als auch auf dem Film basiert. Darin geht es um den brillanten Forensiker Lincoln Rhyme. Der mit diversen, geschriebenen Büchern und zahlreichen gelösten Fällen zu den Stars des NYPD gehört. Bis ihn ein Unfall an einem Tatort, den er untersucht, fast umbringt. Nach Monaten im Krankenhaus bleibt er gelähmt und ans Bett gefesselt zurück und plant bereits seinen Selbstmord. Bis ein extrem schwieriger Fall ihn wieder ins Spiel bringt.

Der Knochenjäger: Neue Darsteller gesucht

Knochenjäger

Wer wird in der Serie die Rolle der Amelia Sachs von Angelina Jolie übernehmen?

Und in diesem Fall übernahmen für die Kinofassung Denzel Washington die Rolle von Lincoln. Und Angelina Jolie den Part der jungen Polizistin Amelia Sachs, die für Rhyme zu Augen und Ohren an den Tatorten wird. Beide dürften für die TV-Umsetzung sicher nicht infrage kommen, also werden für die NBC-Adaption nun neue Darsteller gesucht. Ob NBC sich nun auch die Rechte an den weiteren Storys von Deavers Detektiv sichern wird, steht momentan noch nicht fest.

Der 68-jährige Schriftsteller hat in den vergangenen Jahren regelmäßig einen weiteren Lincoln Rhyme-Thriller veröffentlicht. Und bringt es im Moment auf 14 Romane. Dazu hat er noch weitere mit anderen Helden geschrieben, die aber im selben Universum wie die Rhyme-Romane spielen. Und dessen Hauptfiguren dem Forensiker auch schon begegnet sind. bei Erfolg wäre also ein ganzes Crime-Universum nach Deaver durchaus denkbar.

Wenn NBC die Serie tatsächlich bestellt, könnte der Start im Winter 2019 oder Frühahr 2020 sein.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*