Bestellt ist die dritte Staffel der ersten Netflix-Serie in Zusammenarbeit mit Marvel schon längst, doch über mögliche Inhalte wurde bisher nichts verraten. Nun hat „Daredevil“-Hauptdarsteller Charlie Cox Details zu seinem dritten Soloauftritt ausgeplaudert.

Im Oktober sollen die Dreharbeiten zur dritten Season von Daredevil beginnen. Gemeinsam mit Kollegin und Mit-Defender „Jessica Jones“ hat der blinde Anwalt Mattt Murdock, der nachts als maskierter Rächer über den New Yorker Stadtteil Hell’s Kitchen wacht, bei Kritikern und Zuschauern die besten Bewertungen bekommen. Daher war es auch nicht weiter erstaunlich, als Netflix eine dritte Staffel orderte. Aber welchen Inhalt wird sie haben?

Daredevil: Berühmte Comicvorlage

Laut Charlie Cox wird die nächste Season vom Comic-Klassiker „Born Again“ inspiriert sein. Wie schon die Vorlage zu Staffel 2 – die Elektra-Saga – ist auch Born Again von Autor Frank Miller verfasst worden – und zwar schon 1986. In der Story geht es darum, dass der Kingpin durch einen Verräter unter Matts Freunden die wahre Identität des Superhelden erfährt – und dessen Leben daraufhin systematisch zerstört. In kaum einer anderen Saga gelang es Miller derart gut, den Charakter Matt Murdocks als aufrechten, aber von Schuld und Verlustängsten zerrissenen Helden zu beschreiben. Bis heute ist Born Again eine der besten Geschichten, die je über den „Mann ohne Angst“ geschrieben wurden.

Cox gibt aber auch Entwarnung. Es würden sicher Elemente der Geschichte in Staffel 3 auftauchen, die Fans sollten aber keine genaue Adaption der Story erwarten, das werde nicht geschehen. Das sei schon nötig, um die zahlreichen Comicfans nicht zu enttäuschen, die die Serie sehen würden.

Würden wir Born Again genau nacherzählen, es wäre für die Hardcore-Fans, die den Comic kennen, wohl keine sehr spannende Staffel.

Die Staffel wird auch zeigen, ob es nach den Defenders noch engere Bindungen zwischen den Einzelserien geben wird. Denn in Jessica Jones tauchte der Charakter Nuke auf, der in Born Again eigentlich eine große Rolle spielt. Kommt er nach Hell’s Kitchen? Oder werden die Autoren endlich Fanliebling „Bullseye“, einen der bekanntesten Gegner Daredevils, in die Serie schreiben? Wird Elektra zurückkehren, obwohl sie in der Saga nicht vorkommt? Das werden wir wohl erst im Herbst 2018 erfahren, wenn die dritte Staffel von Daredevil bei Netflix zu sehen ist.

Daredevil

Wird Elodie Yung ihre Rolle als Elektra auch in der dritten Staffel von Daredevil spielen? Die Story spricht dagegen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*