Archiv

Beale Street

Filmkritik: Beale Street

Regisseur Barry Jenkins gewann mit seinem zweiten Spielfilm "Moonlight", für den er auch das Drehbuch schrieb, nicht nur den Oscar als bester Film, sondern heimste weltweit Preise im Dutzend ein. Dass er nicht ...
Acht Tage

Serienkritik: Acht Tage

Nach einem Ausflug ins Berlin der späten 20er Jahre mit "Babylon Berlin", den Zweiten Weltkrieg mit "Das Boot" und einer Mordermittlung zwischen Deutschland und Österreich mit "Der Pass" traut sich Pay-TV-Sende...
Hard Powder

Filmkritik: Hard Powder

Liam Neeson ist eigentlich schon seit Beginn seiner Karriere immer wieder auch ein Action-Filmstar gewesen. Doch erst seit "96 Hours" aus dem Jahr 2008 wir der nordirische Schauspieler als Archetyp des einsamen...
Isn't It Romantic

Filmkritik: Isn’t It Romantic

Wenn die australische Komikerin Rebel Wilson in Filmen in Erscheinung trat, gab sie regelmäßig die schrill-nervtötende hohle Nuss vom Dienst. In der Netflix-Komödie "Isn't It Romantic" tut sie sich auch noch mi...
The Hate U Give

Filmkritik: The Hate U Give

Viele kennen Amandla Stenberg als "Rue" aus dem ersten Teil der "Tribute von Panem". Inzwischen hat sich die 20-jährige Tochter einer Afro-Amerikanerin und eines Dänen aber in die obere Liga der jungen Hollywoo...
Escape Room

Filmkritik: Escape Room

Escape Rooms sind momentan ein absoluter Trend. Sich mit Freunden in einen Rätselraum einsperren zu lassen und unter Zeitdruck den gemeinsamen Intellekt zu testen, ist besonders bei Teens und Twens angesagt. Ke...
Vice

Filmkritik: Vice

Mit "Vice" legt Adam McKay seinen neuen Film vor. Der Regisseur und Autor war in den 2000ern weitgehend für harmlosen Klamauk wie "Anchorman" bekannt, hat aber bereits in den 90ern auch für das bissige Satirefo...
Spuk in

Spuk in …: Neue Folgen bestellt

Eine der besten Netflix-Serien von 2018 bekommt neue Folgen - aber keine Fortsetzung! Aus "Spuk in Hill House" wird in Staffel 2 "Spuk in Bly Manor". Damit ist klar: Die Geschichte der Familie Crain ist auserzä...
Paddleton

Filmkritik: Paddleton

Im Gegensatz zu vielen Serien werden die meisten von Netflix produzierten Filme nicht unbedingt über den grünen Klee gelobt. Allerdings entstehen durch das Streaming-Portal auch Werke, die es sonst wohl nicht i...
Der verlorene Sohn

Filmkritik: Der verlorene Sohn

Wahre Geschichten entfalten im Kino oft eine ganz eigene Magie. Die Vorstellung, das kein Autor sich diese Szenen ausgedacht, sondern jemand sie tatsächlich erlebt hat, machen einen Film intensiver und emotiona...