In den USA ist James Patterson eine Autoren-Legende. Der 72-jährige, der mittlerweile diverse Roman-Serien schreiben lässt, hält seiner wohl bekanntesten Schöpfung noch immer die Treue. Sein Kriminalpsychologe Alex Cross hat mittlerweile fast 30 Abenteuer erlebt, die Patterson verfasste. Bisherige Kinoausflüge waren allerdings bisher nicht sonderlich erfolgreich. Nun hat Amazon Prime angekündigt, aus der erfolgreichen Buch-Reihe eine TV-Serie machen zu wollen.

Er ist ein Literatur-Gigant, aber in anderen Medien haben seine Geschichten bisher nur bedingt funktioniert. Obwohl James Patterson mehr als 100 Millionen Bücher verkauft hat, sind Film- und Serien-Adaptionen keine Hits geworden. „Zoo“ kam immerhin auf drei Staffeln, „Instinct“ und „Woman’s Murder Club“ mussten nach zwei Staffeln die Segeln streichen. Und die Kino-Fälle von Alex Cross, zwei Mal schlüpfte Morgan Freeman in die Rolle, einmal Tyler Perry, überzeugten nicht alle. Das will Amazon Prime nun ändern und den Psychologen zum Serienhelden aufbauen.

Alex Cross

Passende Besetzung, aber kein guter Film: Tyler Perry als Alex Cross.

Alex Cross: Könner am Werk

Zurzeit steckt das Projekt noch in einer sehr frühen Phase. Allerdings ist es nach „Jack Ryan“ die zweite Zusammenarbeit von Paramount, Produktionsstudio Skydance und Amazon. Dazu wird James Patterson selbst als Produzent agieren, um die qualitativ hochwertige Umsetzung seines Flaggschiffes sicher zu stellen. Unklar ist bislang noch, ob pro Staffel nur ein Roman der Reihe umgesetzt wird, oder ob Cross im Schnelldurchlauf mehrere Fälle pro Staffel lösen wird. Als hochklassiger Profiler des FBI muss sich Witwer Alex Cross immer wieder mit gerissenen Serienkillern auseinander setzen, die ihn mehrfach als persönlichen Feind ausmachen und ihn und seine Familie bedrohen.

Über die Besetzung kann bislang nur spekuliert werden. Morgan Freeman war für die Rolle eigentlich deutlich zu alt, Tyler Perry passte da schon etwas besser. Allerdings ist seine Version die bisher schwächste Umsetzung der Romane. Da die Arbeiten der Serie gerade erste begonnen haben, dürften Casting-Meldungen frühestens im Sommer die Runde machen. Ein Termin Ende 2021 dürfte für Alex Cross daher realistisch sein.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*